• Hanna

Tischlein schmück dich


Für die Februarausgabe 2017 der MarryMag durfte ich vier Dekorationskonzepte mit dem Schwerpunkt "Tischdekorationen" kreieren und freue mich euch nun auch hier im Laufe der Zeit die verschiedenen Themen vorstelle zu können:

Konzept 1 " Modernes Grün"

Inspiriert von der Pantonefarbe des Jahres 2017 "Greenery" und meiner eigenen Liebe zu Farn und Co. habe ich ein Konzept erstellt, dass zeigt: Liebe Bräute in Spe, es geht auch ohne Vintage, Spitze und Apricot. Und zwar ziemlich lässig und cool. Statt üppigen Bohosträussen beeindrucken hier Euykalyptus, Farn und Zierspargel auf ganz eigene Art und Weise: Die gläserne Tischplatte dient als Blumenpresse und gibt Blicke frei auf die kleinsten Fasern und Details der Pflanzenschönheiten. Ähnlich ist es bei der Papeterie. Hinter einem transparenten Papier schimmert ein gepresster Farn durch und nimmt das natürliche Thema auch hier wieder auf..

Um den Pflanzen nicht den Fokus zu stehlen erstrahlen alle Stühle, Gedecke, Gläser und Bestecke in reduziertem Weiss oder transparentem (Plexi-)Glas .

Die Kerzen sind in schlichte Wasserflaschen gesteckt, in denen erneut das Blattgrün seine Wirkung erzielt. Über dem Tisch ranken einige Eykalyptusranken und lockern das klare Gesamtbild etwas auf.

Ich freue mich über eurer Feedback und wüsste gerne, ob dieses Konzept eine Variante für euch wäre? Oder seid ihr doch eher die romantische Braut die sich ihre Hochzeit einfach nicht ohne Spitze, Jute und wilde Blümchen vorstellen kann?

Übrigens:

Für alle die noch gerne wüssten, warum ich finde, dass auch dem Bräutigam in Bezug auf die Dekoration einmal Gerhör verschafft werden sollte, finden ein Interview zu diesem Thema von mir in der aktuellen MarryMag-Ausgabe.

Fotos: Sergej Falk

#Tischdekoration #MarryMag #Hochzeit #Tablesetting #Greenery #Dekoration #Hochzeitinspiration #Hochzeit2017 #Inspiration #Natur #Konzept #Liebe #Ehe #Design

75 Ansichten